Bad Brückenau
Kurbäder Bayern

Bad Brückenau

Bad Brückenau erlebte im 18. Jahrhundert nach der Entdeckung der Quellen einen schnellen und rasanten Aufstieg zum beliebten Modebad. Nach einer Zeit des Niedergangs kam es dann im 19. Jahrhundert zu einer zweiten Blütezeit.
Berühmt geworden ist der Kurort aber wahrscheinlich auch durch die Geschichten rund um eine Bad-Uniform für Damen.

Bad Brückenau – Geschichte

Bad Brückenau

Vorzeit

in der Vorzeit war dieses Gebiet wahrscheinlich nicht besiedelt

Mittelalter

Ende 12. Jahrhundert
Entstehung einer Siedlung

1249
erste urkundliche Erwähnung

um 1260
Errichtung adeliger Burggüter
und einer ersten Schutzmauer

1310
Verleihung von Stadtrechten

Neuzeit

1597
Bau einer Brücke, die dem Ort seinen endgültigen Namen gab

1747-1749
Brückenau wird zum Sommeraufenthalt des Fürstbischofs von Fulda – Amand von Buseck (1737-1756) – ausgebaut

1816
Brückenau fällt an Bayern

13./14. August 1876
der Ort brennt beinahe vollständig nieder

1891
Eröffnung der Stichbahn Jossa – Bad Brückenau

1970
Umbenennung in “Bad Brückenau”


Bad Brückenau – Geschichte des Bades

Anfänge

1747
die Stahlquelle wird entdeckt
sie und zwei bereits bekannte Quellen werden gefasst

1751
Bau des Wirtshauses “Roß”

1771
der Fürstbischof Heinrich von Bibra lässt Pavillons, Saalbau und Konversationssaal ausbauen

1777
ein weiteres Kurhaus wird errichtet

1779
das erste Badehaus wird errichtet

1788-1792
Diskussion über die Einführung einer Bad-Uniform für Damen, initiiert durch den damaligen Badearzt Zwierlein
diskutiert im Journal der Mode und des Luxus

1796-1816
Niedergang durch Kriegswirren – Verpachtung

Blütezeit

1818
1. Besuch des späteren Königs Ludwig I. in Brückenau

1819
Errichtung des Kellerbaus

1823
Eröffnung des Badebaus

1827
Bau von weiteren Nebengebäuden zum Fürstenbau

1827-1833
Bau des Kursaals

1846
Einführung von Moorbädern ähnlich wie in Bad Bocklet

1875-1944
Verpachtung der Kuranlagen

1891-1893
Bau des Elisabethenhofes und Umgestaltung der Gesamtanlage

1900
Eröffnung des großen Kurhauses

1901
erster Teil der Wandelhalle entsteht

Bad Brückenau

heute

1947
Wiederaufnahme des Badebetriebs

1962
Einführung der Winterkur


Sehenswertes

Deutsches Fahrradmuseum
Heimatmuseum im Alten Rathaus
Kloster Volkersberg
Schlosspark


Bad Brückenau – Menschen

Berühmte Gäste

König Ludwig I. von Bayern

Künstler und Architekten

Andrea Gallasini, Fürstbischöflicher Bauinspektor

Carl Philipp Arndt (1725-1797), Hofbauinspektor


Ausflugstipps

Bad Bocklet

ca. 30 km entfernt

Bad Kissingen

ca. 30 km entfernt


Bad Brückenau – Informationen